Der Kampf gegen die Clankriminalität

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7742
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Senexx » Sa 12. Jan 2019, 23:52

NRW scheint ernst zu machen.

https://www.bild.de/news/2019/news/razz ... .bild.html

Nach dem Rot-grüne dort jahrelang zugesehen haben, macht der CDU-Innenminister jetzt Ernst.

Gespannt, ob der Staat noch die Oberhand behalten kann. Es dürfte auf jeden Fall ein langer Kampf werden.

Aber eine Rückkehr rotgrüner Herrschaft und Gleichgültigkeit scheint unwahrscheinlich.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
keinproblem
Beiträge: 783
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 23:20
Benutzertitel: Al-Ayyubi

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon keinproblem » So 13. Jan 2019, 00:01

Senexx hat geschrieben:(12 Jan 2019, 23:52)

NRW scheint ernst zu machen.

https://www.bild.de/news/2019/news/razz ... .bild.html

Nach dem Rot-grüne dort jahrelang zugesehen haben, macht der CDU-Innenminister jetzt Ernst.

Gespannt, ob der Staat noch die Oberhand behalten kann. Es dürfte auf jeden Fall ein langer Kampf werden.

Aber eine Rückkehr rotgrüner Herrschaft und Gleichgültigkeit scheint unwahrscheinlich.

Solange das nicht zur Regel wird und man den Druck nicht kontinuierlich erhöhen oder zumindest halten kann, wird das ein Tropfen auf den heißen Stein sein. Hoffe, dass die Aktion vom Herrn Reul nicht nur eine PR Aktion gewesen ist.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7742
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Senexx » So 13. Jan 2019, 00:04

keinproblem hat geschrieben:(13 Jan 2019, 00:01)

Solange das nicht zur Regel wird und man den Druck nicht kontinuierlich erhöhen oder zumindest halten kann, wird das ein Tropfen auf den heißen Stein sein. Hoffe, dass die Aktion vom Herrn Reul nicht nur eine PR Aktion gewesen ist.

Es gab schon eine Vielzahl von Aktionen. Habe das bisher eher beiläufig zur Kenntnis genommen. Hatte NRW schon für immer verloren geglaubt, und das nur für Alibi-Aktionen gehalten. Heute ist mir beiläufig der CDU-Innenminister untergekommen. Da hat es bei mir geklingelt.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Echt
Beiträge: 354
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Echt » So 13. Jan 2019, 00:06

Muss es jetzt unbedingt die BILD sein? Na ja. Ich schaue mal, ob ich eine andere Quelle finde als die BILD.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7742
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Senexx » So 13. Jan 2019, 00:07

Echt hat geschrieben:(13 Jan 2019, 00:06)

Muss es jetzt unbedingt die BILD sein? Na ja. Ich schaue mal, ob ich eine andere Quelle finde als die BILD.

Ich ziehe die Besten vor.

https://m.youtube.com/watch?v=txapREGWHp0
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 1578
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon McKnee » So 13. Jan 2019, 01:20

Senexx hat geschrieben:(12 Jan 2019, 23:52)

NRW scheint ernst zu machen.

https://www.bild.de/news/2019/news/razz ... .bild.html

Nach dem Rot-grüne dort jahrelang zugesehen haben, macht der CDU-Innenminister jetzt Ernst.

Gespannt, ob der Staat noch die Oberhand behalten kann. Es dürfte auf jeden Fall ein langer Kampf werden.

Aber eine Rückkehr rotgrüner Herrschaft und Gleichgültigkeit scheint unwahrscheinlich.


NRW macht as schon länger ernst. Nur muss man nicht mit allem trommelnd ddurch die Stadt laufen und alle auf sich aufmerksam machen. :D
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 35381
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Tom Bombadil » So 13. Jan 2019, 10:04

Auch in unserer Stadt wurde das Viertel, das für Polizisten kurz vor der No Go-Area stand, von kriminellen Aktivitäten bereinigt. Das hat zwar ein paar Jahre gedauert, aber jetzt ist Ruhe im Karton und die Menschen können dort wieder ohne Angst leben.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 28085
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon jack000 » Di 15. Jan 2019, 18:19

Polizei nimmt bei Clan-Razzia auch Kollegen fest

Essen (WB/ca). Bei der Razzia gegen Clan-Kriminalität im Ruhrgebiet ist am Wochenende nach Informationen des WESTFALEN-BLATTES auch ein Polizist mit ausländischen Wurzeln festgenommen worden.

Beamte hatten im Zuge der Kontrollen in Essen am Sonntagmorgen ein Auto mit vier Männern gestoppt, die arabischstämmig wirkten. Als sie kontrolliert werden sollten, soll einer der Männer die Rechtmäßigkeit des Polizeieinsatzes bezweifelt haben.

Nach WESTFALEN-BLATT-Informationen gab er an, selbst Polizist zu sein. Als er durchsucht werden sollte, soll er sich massiv dagegen gewehrt und versucht haben, sich loszureißen.

Mehrere Polizisten sollen seinen Widerstand dann mit Gewalt gebrochen haben. Der Mann wurde festgenommen. Nach Informationen aus Polizeikreisen ergaben die Ermittlungen, dass es sich um einen 19 Jahre alten Kommissarsanwärter des Polizeipräsidiums Gelsenkirchen handelte. Er wurde festgenommen.

1500 Menschen kontrolliert
Etwa 1300 Polizisten waren am Samstagabend zeitgleich unter anderem in Dortmund, Essen, Duisburg, Recklinghausen, Bochum und Gelsenkirchen im Einsatz. Insgesamt sind laut NRW-Innenministerium mehr als 1500 Menschen und über 100 Shisha-Bars, Wettbüros, Spielhallen und Diskotheken kontrolliert worden.

Dabei wurden unter anderem mehr als 100 Kilogramm unversteuerter Tabak und zehn Waffen beschlagnahmt. 25 Betriebe wurden von den Behörden wegen Baurechts- oder Hygienemängeln umgehend geschlossen.

https://www.westfalen-blatt.de/Ueberreg ... CtNJGyNUaI
Die Anforderungen für Polizisten wurden herabgesetzt weil ein Bewerbermangel herrscht. Daher ist klar, das die Clans diese Lücke nutzen um ihre Leute einzuschleusen.

Allgemein zeigt es aber auch, dass jahrelang vor dem Problem die Augen verschlossen wurden. Nun ist es so groß geworden, dass kein schönreden oder relativieren mehr hilft.
Bleibt zu hoffen, dass in der Konsequenz weiter vorgegangen und diesen Kriminellen Banden der Boden unter den Füßen weggezogen wird!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
gugel
Beiträge: 68
Registriert: Di 25. Dez 2018, 18:39

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon gugel » Di 15. Jan 2019, 19:17

jack000 hat geschrieben:(15 Jan 2019, 18:19)

https://www.westfalen-blatt.de/Ueberreg ... CtNJGyNUaI
Die Anforderungen für Polizisten wurden herabgesetzt weil ein Bewerbermangel herrscht. Daher ist klar, das die Clans diese Lücke nutzen um ihre Leute einzuschleusen.

Allgemein zeigt es aber auch, dass jahrelang vor dem Problem die Augen verschlossen wurden. Nun ist es so groß geworden, dass kein schönreden oder relativieren mehr hilft.
Bleibt zu hoffen, dass in der Konsequenz weiter vorgegangen und diesen Kriminellen Banden der Boden unter den Füßen weggezogen wird!


Korrekt. Die tollen Prüfungsleistungen der Polizeianwärter in Berlin sind bereits ein parlamentarisches Musikstück mit den üblichen Viergeigern. ( https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach ... 26664.html ) Schwätzer aus dem politischen Feld darf ich hier auch lesen.

Weiter sind alle diese Dinge wie Clan-Kriminalität (https://de.wikipedia.org/wiki/Miri-Clan seit 1982 unter den Augen der Behörde kräftig tätig ) , Rockerbandentum, Sozialbetrug durch Banden (beispielhaft https://www.youtube.com/watch?v=6KziFelB5aI seit 1955 läuft die Kiste unter den Augen der Behörden ) , grenzüberschreitende Karusellgeschäfte durch das laissez faire der dt. Gesellschaft zur Blüte gereift.

Jahrzehnte lang wurden die Kriminellen in den Kreise mit Samthandschuhen angefasst, Ermittlungsergebnisse unter den Tisch gekehrt, Behördenversagen von oben gedeckt. Jedes kriminelle Handeln wurde erst einmal untersucht , ob die einzuleitenden Maßnahmen nicht ein Integrationshemmnis in sich trügen.
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 28085
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon jack000 » Di 15. Jan 2019, 21:37

gugel hat geschrieben:(15 Jan 2019, 19:17)

Korrekt. Die tollen Prüfungsleistungen der Polizeianwärter in Berlin sind bereits ein parlamentarisches Musikstück mit den üblichen Viergeigern. ( https://www.tagesspiegel.de/berlin/nach ... 26664.html ) Schwätzer aus dem politischen Feld darf ich hier auch lesen.

Weiter sind alle diese Dinge wie Clan-Kriminalität (https://de.wikipedia.org/wiki/Miri-Clan seit 1982 unter den Augen der Behörde kräftig tätig ) , Rockerbandentum, Sozialbetrug durch Banden (beispielhaft https://www.youtube.com/watch?v=6KziFelB5aI seit 1955 läuft die Kiste unter den Augen der Behörden ) , grenzüberschreitende Karusellgeschäfte durch das laissez faire der dt. Gesellschaft zur Blüte gereift.

Jahrzehnte lang wurden die Kriminellen in den Kreise mit Samthandschuhen angefasst, Ermittlungsergebnisse unter den Tisch gekehrt, Behördenversagen von oben gedeckt. Jedes kriminelle Handeln wurde erst einmal untersucht , ob die einzuleitenden Maßnahmen nicht ein Integrationshemmnis in sich trügen.

Die Frage stellt sich, weswegen und aus welchem Grund diese Schwerkriminellen so mit den Samthandschuhen angefast wurden.
=> Die Glaskugel sagt, dass nicht sein kann was nicht sein darf ...
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7742
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Senexx » Mi 16. Jan 2019, 11:52

Es scheint voranzugehen. Nach Grenzüberschreitung (Kindesentführung) wurde nun einer ans "Messer" geliefert.

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 91566.html

Der Fall Abou-Chaker (und Bushido) ist eingentlich einer separtaen Betrachtung wert.
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 34272
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 16. Jan 2019, 13:23

die festnahme des berliner clanchefs Abou-Chaker ist ein ausgezeichneter fang.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

* derzeit wg. handverletzung im schreiben eingeschränkt. die texte fallen daher kürzer aus.
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 8137
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Wolverine » Mi 16. Jan 2019, 13:28

Senexx hat geschrieben:(16 Jan 2019, 11:52)

Es scheint voranzugehen. Nach Grenzüberschreitung (Kindesentführung) wurde nun einer ans "Messer" geliefert.

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 91566.html

Der Fall Abou-Chaker (und Bushido) ist eingentlich einer separtaen Betrachtung wert.


Da haben zu viele Leute zu lange weggesehen.
Benutzeravatar
Bolero
Beiträge: 1938
Registriert: Mi 6. Aug 2008, 21:32
Wohnort: Um Stuttgart herum

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Bolero » Mi 16. Jan 2019, 15:03

Da werden in nächster Zeit einige Staatsanwälte, Richter, Justizbeamte und deren Familien
Bedrohungen ausgesetzt sein.
„Ein System, das leicht missbraucht werden kann, wird leicht missbraucht.“ (Münch)
Benutzeravatar
Wolverine
Beiträge: 8137
Registriert: So 7. Jul 2013, 19:19
Benutzertitel: Scouts

Re: Der Kampf gegen die Clankriminalität

Beitragvon Wolverine » Mi 16. Jan 2019, 15:12

Bolero hat geschrieben:(16 Jan 2019, 15:03)

Da werden in nächster Zeit einige Staatsanwälte, Richter, Justizbeamte und deren Familien
Bedrohungen ausgesetzt sein.


Tja, Demokratie hat nicht nur Vorteile.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste