Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7742
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Senexx » Di 8. Jan 2019, 21:50

Erst kürzlich wurde die neue Zentralmoschee der Ditib von Erdogan in Köln persönlich eingeweiht. Wer noch Zweifel hatte, welche Ziele Erdogan verfolgt, wurde jetzt eines Besseren belehrt. Seine Statthalter haben nun eine Geheimkonferenz mit Islamisten, den Muslimbrüdern abgehalten.

https://www.welt.de/politik/deutschland ... limen.html

Wann wachen unsere Behörden endlich auf und verbieten die Ditib?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
Dr_Feingold
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Dez 2018, 16:12

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Dr_Feingold » Mi 9. Jan 2019, 07:27

Das Problem ist daß in Deutschland der Islam in den privaten Berreich abgedrängt ist
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1102
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Arcturus » Mi 9. Jan 2019, 07:30

Dr_Feingold hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:27)

Das Problem ist daß in Deutschland der Islam in den privaten Berreich abgedrängt ist


Naja, auch jeder Christ kann sich auf ein Gebet treffen.

Das solche Geheimkonferenzen möglich sind, ist natürlich trotzdem ein Unding.
Benutzeravatar
Senexx
Beiträge: 7742
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Senexx » Mi 9. Jan 2019, 07:31

Dr_Feingold hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:27)

Das Problem ist daß in Deutschland der Islam in den privaten Berreich abgedrängt ist

Sie meinen also, man sollte dem Erdoganschen Islamismus huldigen, indem man ihn in den Status einer öffentlichen Körperschaft erhebt?
Hinweis aus gegebenen Anlass: Ich verwende niemals "copy paste". Jede Zeile ist selbst verfasst.
Zusatzhinweis: Trollbeiträge und ad-personam und Spam werden von mir ignoriert.
nietoperz
Beiträge: 370
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 14:36

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon nietoperz » Mi 9. Jan 2019, 07:40

Senexx hat geschrieben:Wann wachen unsere Behörden endlich auf und verbieten die Ditib?


Dann würde diese extrem häßliche Zentralmoschee dem Bund gehören. Was sollen sie damit? Mehr als Abreißen geht wohl kaum.
nietoperz
Beiträge: 370
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 14:36

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon nietoperz » Mi 9. Jan 2019, 07:41

Arcturus hat geschrieben:Das solche Geheimkonferenzen möglich sind, ist natürlich trotzdem ein Unding.


Wäre das Treffen geheim gewesen, würden wir doch gar nichts davon wissen.
Echt
Beiträge: 354
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Echt » Mi 9. Jan 2019, 07:45

So etwas ist auch nur in einer dekadenten Gesellschaft möglich. Erdogan hat die deutsche Regierung in der Hand. Wird Ditib verboten, dann schickt der Sultan Hunderttausende von Flüchtlingen nach Deutschland.
nietoperz
Beiträge: 370
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 14:36

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon nietoperz » Mi 9. Jan 2019, 07:48

Echt hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:45)

So etwas ist auch nur in einer dekadenten Gesellschaft möglich. Erdogan hat die deutsche Regierung in der Hand. Wird Ditib verboten, dann schickt der Sultan Hunderttausende von Flüchtlingen nach Deutschland.


Meinst du, daß die alle auf seinen Befehl hören?
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1102
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Arcturus » Mi 9. Jan 2019, 07:51

nietoperz hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:41)

Wäre das Treffen geheim gewesen, würden wir doch gar nichts davon wissen.


Geheime Ditib-Konferenz mit radikalen Muslimen


schreibt die WELT. Oder hast du irgendwelche Inhalte dieser Konferenz für mich parat?
Echt
Beiträge: 354
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Echt » Mi 9. Jan 2019, 07:53

nietoperz hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:48)

Meinst du, daß die alle auf seinen Befehl hören?


Er muss nur die Umstände herbei führen, die die Menschen weiter ziehen lassen.
nietoperz
Beiträge: 370
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 14:36

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon nietoperz » Mi 9. Jan 2019, 07:55

Echt hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:53)

Er muss nur die Umstände herbei führen, die die Menschen weiter ziehen lassen.


Es gibt ja noch viel andere Länder. Deutschland ist eher nicht so toll für Flüchtlinge: zu viel Fremdenhass und Rassismus.
nietoperz
Beiträge: 370
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 14:36

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon nietoperz » Mi 9. Jan 2019, 07:59

Arcturus hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:51)

schreibt die WELT. Oder hast du irgendwelche Inhalte dieser Konferenz für mich parat?


Die "Welt" meint wohl, dass es sich um eine geschlossene Besuchergruppe gehandelt hat und keine "Geheimkonferenz".
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1102
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Arcturus » Mi 9. Jan 2019, 08:05

nietoperz hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:59)

Die "Welt" meint wohl, dass es sich um eine geschlossene Besuchergruppe gehandelt hat und keine "Geheimkonferenz".


Haarspalterei.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24420
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon relativ » Mi 9. Jan 2019, 08:08

Arcturus hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:30)

Naja, auch jeder Christ kann sich auf ein Gebet treffen.

Das solche Geheimkonferenzen möglich sind, ist natürlich trotzdem ein Unding.

Das geheime ist schlecht, das miteinander reden nicht.
Da haben die Islamverbände in Deutschland noch einiges zu lernen was diesbezüglich die Offenheit angeht.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24420
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon relativ » Mi 9. Jan 2019, 08:11

Arcturus hat geschrieben:(09 Jan 2019, 07:51)

schreibt die WELT. Oder hast du irgendwelche Inhalte dieser Konferenz für mich parat?

Hätten die dich denn interessiert, wären sie offen kommuniziert worden? ;)
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Arcturus
Beiträge: 1102
Registriert: Mi 14. Feb 2018, 12:15
Benutzertitel: Schiffbrüchiger Grenzpionier
Wohnort: NRW

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Arcturus » Mi 9. Jan 2019, 08:12

relativ hat geschrieben:(09 Jan 2019, 08:11)

Hätten die dich denn interessiert, wären sie offen kommuniziert worden? ;)


Klaro, warum nicht? Aber darum ging es dem User nietoperz nicht.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 24420
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon relativ » Mi 9. Jan 2019, 08:21

Arcturus hat geschrieben:(09 Jan 2019, 08:12)

Klaro, warum nicht? Aber darum ging es dem User nietoperz nicht.

Also ich wette, daß den meisten die Inhalte solcher Treffen gar nicht interessieren. Der Aufreger war hier wohl eher der Wortlaut Geheim, der von der Welt als Schlagzeile gebraucht wurde.
In wie fern dieses Treffen so geheim war stand da gar nicht, nur das der Reporter dieses "Geheimtreffen" wohl mit Fotos aufgedeckt hat? Wirklich....?
Also die Moscheee ist ein öffentlicher Ort, ziemlich unwahrscheinlich, daß da etwas geheim gewesen sein soll.
Was ich diesen Islam Verbänden ankreide ist, daß sie meiner Einschätzung immer noch nicht Verstanden haben, wie wichtig in der jetzigen Situation und des gegenseitigen Misstrauens Kommunikation und Offenheit ist.
Wenn es wirklich ihr Wunsch war auch mit radikalen Moslems zu diskutieren dann hätten sie dies m.M. im Vorfeld auch öffentlich Kommunizieren sollen.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Echt
Beiträge: 354
Registriert: Di 8. Jan 2019, 07:53

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon Echt » Mi 9. Jan 2019, 08:23

Bei solchen Treffen haben Fremde keinen Zutritt. Das wird als Vereinstreffen deklariert und da haben nur Vereinsmitglieder und eingeladene Personen Zutritt. Die Ditib ist ein eingetragener Verein.
Benutzeravatar
watisdatdenn?
Beiträge: 2056
Registriert: Do 19. Jun 2008, 14:08

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon watisdatdenn? » Mi 9. Jan 2019, 08:27

relativ hat geschrieben:(09 Jan 2019, 08:21)
Also ich wette, daß den meisten die Inhalte solcher Treffen gar nicht interessieren.

Mich interessieren die konkreten Islamisierungsstrategien für Deutschland schon.

Weil ich als Ungläubiger bei einer zu starken Islamisierung noch mehr Repressionen für mich befürchte.
nietoperz
Beiträge: 370
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 14:36

Re: Kölner Ditib-Moschee veranstaltet Geheimkonferenz mit Muslimbrüdrrn

Beitragvon nietoperz » Mi 9. Jan 2019, 08:29

Arcturus hat geschrieben:(09 Jan 2019, 08:05)

Haarspalterei.


Genauigkeit ist schon wichtig, sonst kommen wieder "Lügenpresse"-Vorwürfe von Rechtsaußen.

Naja, sowas wie einen Muselmanen-Kongress unter Ausschluß der Öffentlichkeit machen wir Abendländer schon lange. Bei uns nennt man das Bilderberg-Konferenzen.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast