Maaßen und die AfD

Moderator: Moderatoren Forum 2

Raul71
Beiträge: 1202
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 15:35

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Raul71 » Di 18. Sep 2018, 17:29

Alexyessin hat geschrieben:(18 Sep 2018, 18:15)

Welche Wahrheit wird denn belohnt?

Nebenbei ist hier der Bock zum Gärtner gemacht worden. Welchen Posten soll er denn im Innenministerium als verbeamteter Staatssekretär bekommen?

Die Wahrheit heißt "richtige Bewertung für Chemnitz" und die Belohnung heißt "Karrieresprung ohnegleichen, den Staatssekretär".
yogi61 hat geschrieben:
Das Signal ist verheerend. Die da oben machen was sie wollen, wird es heissen.
Wenn die Koalition bis zum Ende der Legislaturperiode hält, fress ich einen Besen. Alle sind doch kurz davor, diese scheitern zu lassen. Nur Frau Merkel nicht. Die weiß wenigstens warum. Die SPD weiß es anscheinend nicht.
Nightrain
Beiträge: 591
Registriert: Di 1. Mai 2018, 00:36

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Nightrain » Di 18. Sep 2018, 17:53

Gleich mal nachsehen, ob die Nahles diesen "Sieg" schon verkündet hat. Die Visage dabei will ich sehen.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33863
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Tom Bombadil » Di 18. Sep 2018, 18:03

Bwahahaha, jetzt fällt Maaßen auch noch die Treppe rauf. Ist in Berlin eigentlich gerade Karneval oder warum sind die alle besoffen? Was für ein Tollhaus und ein Schlag ins Gesicht für die SPD.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 49345
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Sonderberater.
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon yogi61 » Di 18. Sep 2018, 18:04

Nightrain hat geschrieben:(18 Sep 2018, 18:53)

Gleich mal nachsehen, ob die Nahles diesen "Sieg" schon verkündet hat. Die Visage dabei will ich sehen.


Naja, im Herbst sollte ja geliefert werden. :D Die Motive der Union kann ich ja noch einigermassen nachvollziehen, aber die SPD dürfte nach diesem faulen Kompromiss normalerweise eigentlich ausser von den eigenen Mitgliedern keine einzige Wählerstimme mehr bekommen.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
sünnerklaas
Beiträge: 1881
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon sünnerklaas » Di 18. Sep 2018, 18:29

yogi61 hat geschrieben:(18 Sep 2018, 19:04)

Naja, im Herbst sollte ja geliefert werden. :D Die Motive der Union kann ich ja noch einigermassen nachvollziehen, aber die SPD dürfte nach diesem faulen Kompromiss normalerweise eigentlich ausser von den eigenen Mitgliedern keine einzige Wählerstimme mehr bekommen.


Wäre Maaßen gefeuert worden, hätte die AfD einen Märtyrer gehabt. Das Argument ist ihr da schon mal aus der Hand genommen worden. Strategisch gesehen ist die Ablösung Maaßens und seine zeitgleiche Beförderung erst mal schon ein cleverer Schachzug. Maaßen und Seehofer haben ihr Gesicht wahren können.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70301
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Sep 2018, 18:30

Raul71 hat geschrieben:(18 Sep 2018, 18:29)

Die Wahrheit heißt "richtige Bewertung für Chemnitz" und die Belohnung heißt "Karrieresprung ohnegleichen, den Staatssekretär"


Nein. Wahrheit war das an die Presse gehen nicht. Auch wenn das dir Relativierer so gefallen mag.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Laertes
Beiträge: 651
Registriert: So 1. Nov 2015, 07:56
Benutzertitel: E PLURIBUS UNUM

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Laertes » Di 18. Sep 2018, 18:38

Glückwunsch Herr Staatssekretär Maaßen. Noch zwei Jahre bis zum Ruhegehalt. Ich drücke die Daumen, dass Sie sich nicht allzusehr langweilen bis dahin.
Right is right and left is wrong.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 7872
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 18. Sep 2018, 18:40

Alexyessin hat geschrieben:(18 Sep 2018, 19:30)

Nein. Wahrheit war das an die Presse gehen nicht. Auch wenn das dir Relativierer so gefallen mag.

War nicht Maaßen auch schuld am dem Fall mit dem nach Afghanistan verschleppten unschuldigen Türken, den Merkel rausgeholt hat?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70301
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Sep 2018, 18:45

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(18 Sep 2018, 19:40)

War nicht Maaßen auch schuld am dem Fall mit dem nach Afghanistan verschleppten unschuldigen Türken, den Merkel rausgeholt hat?


Kurnaz? Zumindest war er dabei
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1907
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Vongole » Di 18. Sep 2018, 18:55

Tom Bombadil hat geschrieben:(18 Sep 2018, 19:03)

Bwahahaha, jetzt fällt Maaßen auch noch die Treppe rauf. Ist in Berlin eigentlich gerade Karneval oder warum sind die alle besoffen? Was für ein Tollhaus und ein Schlag ins Gesicht für die SPD.


Ich glaube nicht, dass die SPD das als Schlag empfindet, es war doch wohl jedem klar, dass ein Kompromiss gefunden wird.
Nur dass der noch befördert wird, ist ein schlechter Witz.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70301
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Sep 2018, 19:02

Vongole hat geschrieben:(18 Sep 2018, 19:55)

Ich glaube nicht, dass die SPD das als Schlag empfindet, es war doch wohl jedem klar, dass ein Kompromiss gefunden wird.
Nur dass der noch befördert wird, ist ein schlechter Witz.


Abstecher in die Vt Welt?

Vielleicht weiß er was :thumbup:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11083
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Cat with a whip » Di 18. Sep 2018, 19:07

yogi61 hat geschrieben:(18 Sep 2018, 18:07)

Ganz frisch sind die in Berlin wirklich nicht mehr.


Die vergangene Probleme um die Person Maaßen werden mit dessen exponierter Position als politischer Beamter weiterhin am kochen bleiben. Die Medien werden dann natürlich dran bleiben.

Das einzige gute daran ist dass es der CSU in den anstehenden Landtagswahlen schadet.
Zuletzt geändert von Cat with a whip am Di 18. Sep 2018, 19:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Raul71
Beiträge: 1202
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 15:35

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Raul71 » Di 18. Sep 2018, 19:08

Von B 8 auf B 11. 30.000 mehr, mit wesentlich mehr Macht.. Und entsprechende Altersversorgung. Ein Glückstag für Maaßen, einem Lottogewinn gleich.
Benutzeravatar
Vongole
Beiträge: 1907
Registriert: Di 24. Mär 2015, 18:30

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Vongole » Di 18. Sep 2018, 19:09

Alexyessin hat geschrieben:(18 Sep 2018, 20:02)

Abstecher in die Vt Welt?

Vielleicht weiß er was :thumbup:


Genau das denke ich auch, ganz ohne VT. :D
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11083
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Cat with a whip » Di 18. Sep 2018, 19:19

Laertes hat geschrieben:(18 Sep 2018, 19:38)

Glückwunsch Herr Staatssekretär Maaßen. Noch zwei Jahre bis zum Ruhegehalt. Ich drücke die Daumen, dass Sie sich nicht allzusehr langweilen bis dahin.


Vielleicht ist ja gerade der inkompetente Rainer Wendt von der CDU-Schattenpolizeigewerkschaft nicht ausgelastet und kann als Vertretung für Maaßen beim Inlandsgeheimdienst einspringen.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
immernoch_ratlos
Beiträge: 2050
Registriert: So 10. Apr 2016, 16:59

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon immernoch_ratlos » Di 18. Sep 2018, 19:32

sünnerklaas hat geschrieben:Wäre Maaßen gefeuert worden, hätte die AfD einen Märtyrer gehabt. Das Argument ist ihr da schon mal aus der Hand genommen worden. Strategisch gesehen ist die Ablösung Maaßens und seine zeitgleiche Beförderung erst mal schon ein cleverer Schachzug. Maaßen und Seehofer haben ihr Gesicht wahren können.
Ganz genau so sehe ich das auch. Ein überaus geschickter Schachzug der eben nicht "verbrannte Erde" - was manche sich wohl gewünscht haben mögen - hinterlässt :thumbup:

Nach dem "Peter Prinzip" handelt es sich offensichtlich um eine "seitliche Arabeske" - Hier wird ein Titel und oder eine Abteilung ohne Kompetenzen geschaffen die es vorher nicht gab, um einen unfähigen Mitarbeiter quasi „auszulagern“.

Peter (Laurence J. Peter) : „Nach einer gewissen Zeit wird jede Position von einem Mitarbeiter besetzt, der unfähig ist, seine Aufgabe zu erfüllen.“

Wer mehr dazu wissen möchte mag sich ja mal hiermit näher befassen : "Das Peter-Prinzip oder : Die Hierarchie der Unfähigen"

Besonders bedrohlich, aber logisch klingt dieses allgemeine Resümee : "The concluding chapter applies Peter's Principle to the entire human species at an evolutionary level, and asks whether humanity can survive in the long run, or will become extinct upon reaching its level of incompetence as technology advances."
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." (aus China)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 70301
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Sep 2018, 19:48

Raul71 hat geschrieben:(18 Sep 2018, 20:08)

Von B 8 auf B 11. 30.000 mehr, mit wesentlich mehr Macht.. Und entsprechende Altersversorgung. Ein Glückstag für Maaßen, einem Lottogewinn gleich.


Wenn er sich weiterhin solche Böcke leistet kann dass schnell nach hinten los gehen
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Raul71
Beiträge: 1202
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 15:35

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Raul71 » Di 18. Sep 2018, 19:55

Alexyessin hat geschrieben:(18 Sep 2018, 20:48)

Wenn er sich weiterhin solche Böcke leistet kann dass schnell nach hinten los gehen
Er braucht nur noch 2 Jahre bis zum Ruhegehalt. Das schafft er.
Sie wissen aber, dass das für einige hochgestellte Persönlichkeiten keine Böcke waren, im Gegenteil?
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 733
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon McKnee » Di 18. Sep 2018, 19:56

als hätte ich es gewußt ;)

viewtopic.php?p=4299247#p4299247

was Jahrzehnte der Erfahrung doch ausmachen :)
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Raul71
Beiträge: 1202
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 15:35

Re: Maaßen und die AfD

Beitragvon Raul71 » Di 18. Sep 2018, 20:06

Alexyessin hat geschrieben:(18 Sep 2018, 19:30)

Nein. Wahrheit war das an die Presse gehen nicht. Auch wenn das dir Relativierer so gefallen mag.
Wenn ich Tatsachen ausspreche, ist das bei ihnen relativieren? Meinen sie tatsächlich, dass sie immer richtig liegen? Schon aufgrund des Gesetzes der großen Zahl, kann das schon mal nicht sein.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste