Verhalten der Polizei

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 21:41

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:34)

Na du. Du hast mit deinen Worten unterstellt, die Polizisten könnten Konflikte nur mit Gewalt lösen.

Das ist auch aktuell so, nur soll das auch so sein? Wann hast du die letzten Schlagzeilen gelesen das eine Situation durch geschicke Verhandlungen behoben wurde?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 21:47

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:34)

Woher nimmst du das Urteil, dass die Polizisten unqualifiziert sind?

Wie umfangreich ist die Psychologie Ausbildung in einer Hundertschaft?

Von was für einem Imageschaden sprichst du?

Von dem der Polizei als Rechtsextreme Schlägertruppe, Es sei denn das Image ist gewollt. Dann ist es natürlich keine Schaden.


Was hier offenkundig ist, dass du ein Problem mit POLIZEI hast, nur keine sachlichen Argumente.

Wie ist es denn nun mit deinen Lösungsansätzen eines qualifizierten Einschreitens?!

Wie lange bist du denn schon in dem Verein?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 21:48

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:41)

Das ist auch aktuell so, nur soll das auch so sein? Wann hast du die letzten Schlagzeilen gelesen das eine Situation durch geschicke Verhandlungen behoben wurde?


Dann hab frag doch nicht, wer das gesagt hat

Jetzt frag ich mal, woher du deine Quellen nimmst, wenn alle Polizisten aktuell Konflikte nur mit Gewalt lösen

Ist nicht lange her...war glaube ich bei einem Familienvater, der ausrastete.

Aber dir ist auch klar, dass man lieber über solche Berichte veröffentlicht, wie diesen?! Ich meine, eure schnappartige Reaktion ist Beleg genug für die Gründe.

Aber die Frage ist offen. Wie soll Gewalt gänzlich vermieden werden?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 21:52

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:47)
Wie umfangreich ist die Psychologie Ausbildung in einer Hundertschaft?


In einer Hundertschaft ist es Fortbildung. In der Ausbildung ist es ein fester Bestandteil. Ansonsten fließt es in andere Fächer ein.

Von dem der Polizei als Rechtsextreme Schlägertruppe, Es sei denn das Image ist gewollt. Dann ist es natürlich keine Schaden.


Es gibt dieses Image nicht. Es gibt in der Polizei Leute, die dort nichts zu suchen haben, weil sie extremistische Kontakte oder Sympathien haben. Soweit mir bekannt ist, werden die möglichen und erforderlichen Maßnahmen getroffen, um diese Leute zu entfernen oder weiteren Schaden durch sie zu verhindern.

Wie lange bist du denn schon in dem Verein?


ALso, ich habe viele unbeantwortete Fragen gestellt und keine Antworten bekommen, also sei mir die Gegenfrage erlaubt ... wie lange bist du dabei?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8027
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon imp » Sa 29. Sep 2018, 21:54

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:41)

Das ist auch aktuell so, nur soll das auch so sein? Wann hast du die letzten Schlagzeilen gelesen das eine Situation durch geschicke Verhandlungen behoben wurde?

Schlechte Bewerber, fehlende/kranke Ausbilder https://amp.tagesspiegel.de/berlin/berl ... 26666.html
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2 ... t=amp.html Bewerbungsfrist mehrfach verlängert, damit überhaupt wer kommt.
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 21:57

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:54)

Schlechte Bewerber, fehlende/kranke Ausbilder https://amp.tagesspiegel.de/berlin/berl ... 26666.html
https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2 ... t=amp.html Bewerbungsfrist mehrfach verlängert, damit überhaupt wer kommt.



und jetzt?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 21:58

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:52)

... wie lange bist du dabei?

Ich bin nich bei der Polizei.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 21:59

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:58)

Ich bin nich bei der Polizei.


Ja, aber du weißt so viel über ihren Job und was sie besser machen müssen.

Also, wie können sie Gewaltanwendung verhindern?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 22:03

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:59)

Ja, aber du weißt so viel über ihren Job und was sie besser machen müssen.

Also, wie können sie Gewaltanwendung verhindern?

Ich sag dir nur wie sie nach außen Wirken, und wie man Gewaltanwendung verhindert? Indem man nich auf alles draufschlägt was nicht bei 3 auf den Bäumen ist und sich wenn überhaupt auf Verteidigung konzentriert.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 22:04

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:03)

Ich sag dir nur wie sie nach außen Wirken,


Nein, du hast hier vernichtende URteile über grundsätzliche Qualifiaktionen gefällt und das pauschal.

und wie man Gewaltanwendung verhindert? Indem man nich auf alles draufschlägt was nicht bei 3 auf den Bäumen ist und sich wenn überhaupt auf Verteidigung konzentriert.


also, das ist deine Antwort, man soll draufschlagen? Jetzt verstehe ich nichts mehr.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 22:07

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:03)

Indem man nich auf alles draufschlägt was nicht bei 3 auf den Bäumen ist und


also, auf wen nwurde in dem Video eingeschlagen, der nicht auf dem Baum war?

Nach deiner fachkundigen Meinung prügelt sich Polizei also blindlings durch das Land.

sich wenn überhaupt auf Verteidigung konzentriert.


Wie soll das aussehen? Ganz konkret in dem Fall?!

Der Typ kommt, nachdem die Maßnahme abgeschlossen war, tritt gegen den Wagen und reißt die Türen auf ... so, wie sollen sich die Polizisten nun verhalten?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 22:08

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 22:52)

Es gibt dieses Image nicht. Es gibt in der Polizei Leute, die dort nichts zu suchen haben, weil sie extremistische Kontakte oder Sympathien haben. Soweit mir bekannt ist, werden die möglichen und erforderlichen Maßnahmen getroffen, um diese Leute zu entfernen oder weiteren Schaden durch sie zu verhindern.

Doch dieses Image gibt es und auch der Bundeswehr geht es das nicht besser, Polizei und Bund sind nunmal Magneten für solche Karaktere.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 22:10

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:03)

sich wenn überhaupt auf Verteidigung konzentriert.


Schauen wir weiter ...

also, wenn überhaupt heißt, dass sie sich nicht immer verteidigen dürfen! Was tun sie dann?

Kommen wir zum Video ... der Typ hat gegen den WAgen getreten und die Türen aufgerissen.

Also hat er doch angegriffen?! Folgerichtig haben die Polizisten sich dann verteidigt?!
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 22:10

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:07)

Der Typ kommt, nachdem die Maßnahme abgeschlossen war, tritt gegen den Wagen und reißt die Türen auf ... so, wie sollen sich die Polizisten nun verhalten?

Freundlich Grüßen, Fixieren und Abführen.
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 22:11

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:08)

Doch dieses Image gibt es und auch der Bundeswehr geht es das nicht besser, Polizei und Bund sind nunmal Magneten für solche Karaktere.


Bundeswehr hat nichts mit Polizei zu tun. Bleiben wir einfach beim Thema

Nein, es gibt jene, die es herbeireden wollen und das mit Macht. Das tatsächliche Image gibt es nicht.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 22:12

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:10)

Freundlich Grüßen, Fixieren und Abführen.


Ok....

sie haben vermutlich freundlich gegrüßt ... alles richtig gemacht

dann wollten sie ihn fixieren und er hat sich offensichtlich gewehrt .... es war also nicht einfach möglich ihn zu fixieren.

Wie sollen sie ihn nun abführen?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 22:12

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:10)

Also hat er doch angegriffen?! Folgerichtig haben die Polizisten sich dann verteidigt?!

Wen hat er Angegriffen, den Wagen? Die Polizisten haben sich nicht verteidigt, sie haben aAngegriffen, kennst du den Unterschied zwischen einem Block und ein Schlag?
Licht und Dunkel
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 22:18

Ein Terraner hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:12)

Wen hat er Angegriffen, den Wagen?


der erste Angriff richtete sich gegen den Wagen. Dann hat er die Tür aufgerissen... was denkst du warum?! Um die beiden freundlich zu umarmen und sich zu entschuldigen?

ohne aufreißen der Tür...sollen die Polizisten einfach wegfahren? Ich meine es ist ne Straftat, aber sie kennen seinen Namen. Also wäre es völlig überflüssig, auszusteigen und ihn zurecht zu weisen. Die Polizsiten kommen dann beim nächsten Einsatz ins Viertel, um eine Schlägerei zu schlichten. Mit welcher Erwartungshaltung begegnet man ihnen da wohl?

Die Polizisten haben sich nicht verteidigt, sie haben aAngegriffen,


Natürlich ... er hat getreten und die Tür aufgerissen ... die Polizisten haben darauf reagiert. Das nennt man verteidigen.

kennst du den Unterschied zwischen einem Block und ein Schlag?


und nun? Also, sie blocken...wie lange? Bis er müde ist oder aufgibt?
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
McKnee
Beiträge: 995
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 15:18
Wohnort: Daheim

Re: Verhalten der Polizei

Beitragvon McKnee » Sa 29. Sep 2018, 22:20

@Terraner

WIE sollen Polizisten nun jede Gewaltanwendung verhindern?

Das ist dein erklärter Anspruch. Du solltest einen Lösungsansatz haben.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.

Albert Einstein
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7042
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: Prügelpolizei in Perlin

Beitragvon Ein Terraner » Sa 29. Sep 2018, 22:21

McKnee hat geschrieben:(29 Sep 2018, 23:12)

Wie sollen sie ihn nun abführen?

Die waren zu fünft, einfach nur festhalten, Handschellen und in den Wagen damit. Und nicht sich mit im prügelnd auf den Boden wälzen und mit Anlauf treten.

Reden, Einkreißen, Ablenken, Fixieren, was man halt so machen kann wenn man komplett in der Überzahl ist.
Licht und Dunkel

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast