Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Moderator: Moderatoren Forum 8

Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 16:49

Hooligan » Do 2. Apr 2015, 18:22 hat geschrieben:
Yep, er beging sogar das, was man heute Kriegsverbrechen nennen würde. Ganz profan. An diesem Mohammed ist absolut nichts Geheimnisvolles. Er war weder Wunderheiler noch Gottes Sohn oder sonst irgendein Zaubermann wie Meister Bibeljesus.

Darum bewundern radikale und gewaltbereite Linksknaller Mohammed und können sich mit all dem gut identifizieren. Passt doch...
Marie-Luise

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 16:59

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:49

Darum bewundern radikale und gewaltbereite Linksknaller Mohammed und können sich mit all dem gut identifizieren. Passt doch...


Hier sind die Beispiele, die von den Guten so bewundert werden:

http://www.raymondibrahim.com/muslim-pe ... hristians/
Hooligan

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:00

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 16:49 hat geschrieben:Darum bewundern radikale und gewaltbereite Linksknaller Mohammed und können sich mit all dem gut identifizieren. Passt doch...

Nee, was du meinst, das ist die PI-Fraktion. Die legen sich gern mit gewaltbereiten Islamisten and. Die brauchen sich gegenseitig, sonst werden sie nicht froh.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:21

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 18:00 hat geschrieben:Nee, was du meinst, das ist die PI-Fraktion. Die legen sich gern mit gewaltbereiten Islamisten and. Die brauchen sich gegenseitig, sonst werden sie nicht froh.

Zwischen Rechtsknallern und Linksknallern gibt es nicht wirklich einen grossen Unterschied.
Marie-Luise

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 17:24

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 18:21

Zwischen Rechtsknallern und Linksknallern gibt es nicht wirklich einen grossen Unterschied.


Von Simpeln wird PI ewig erwähnt.
Hooligan

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:26

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:21 hat geschrieben:Zwischen Rechtsknallern und Linksknallern gibt es nicht wirklich einen grossen Unterschied.

Richtig, die sind neuerdings beide für den doofen Putin, brüllen "wir sind das Volk" und haben dicke Aluhüte auf. Mir graut vor diesem Extremistengesindel.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:31

Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 17:59 hat geschrieben:
Hier sind die Beispiele, die von den Guten so bewundert werden:

http://www.raymondibrahim.com/muslim-pe ... hristians/

Ja, genauso, wie Mohammed es damals tat und vorlebte.
Da hat sich bis heute nichts geändert.

Christen werden von Mohammedanerhand geköpft und getötet.

Wenn Mohammed mit Allah gesprochen haben sollte, dann kann dieser auf jeden Fall kein guter Gott gewesen sein.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:32

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 18:26 hat geschrieben:Richtig, die sind neuerdings beide für den doofen Putin, brüllen "wir sind das Volk" und haben dicke Aluhüte auf. Mir graut vor diesem Extremistengesindel.

Säusel nicht rum, sei wenigstens ehrlich... :(
Hooligan

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:35

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:31 hat geschrieben:Christen werden von Mohammedanerhand geköpft und getötet.

Nö, die Mohammed-Indianerhand hat Götzenanbeter vermöbelt, damals in Makkah. Christen und Juden wurden idR. als Gläubige respektiert.

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:31 hat geschrieben:Wenn Mohammed mit Allah gesprochen haben sollte, dann kann dieser auf jeden Fall kein guter Gott gewesen sein.

Götter sind ja alle irgendwie mies. bzw. gibts überhaupt mehrere? Die Moslems sagen es gibt nur einen.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:36

Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 18:24 hat geschrieben:
Von Simpeln wird PI ewig erwähnt.

Ja, Leute, die den Islam kritisieren sind Rassisten und Ausländerhasser, mehr geht nicht und mehr kann man nicht verlangen.
Hooligan

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:36

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:32 hat geschrieben:Säusel nicht rum, sei wenigstens ehrlich... :(

Wie meinste das? Das war ehrlich.
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:37

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 18:35 hat geschrieben:Nö, die Mohammed-Indianerhand hat Götzenanbeter vermöbelt, damals in Makkah. Christen und Juden wurden idR. als Gläubige respektiert.

Lesen bildet, fang mit dem Koran an.
Hooligan

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 17:40

PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 17:36 hat geschrieben:Ja, Leute, die den Islam kritisieren sind Rassisten und Ausländerhasser, mehr geht nicht und mehr kann man nicht verlangen.

Klar, der islam bietet die perfekte Angriffsfläche, weil die Zielgruppe der Hetzer diesbezüglich unwissend ist. Über den Islam wird so viel Mist verbreitet, dass schon dadurch offensichtlich wird, aus welchem Grund dies geschieht.
Marie-Luise

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Marie-Luise » Fr 3. Apr 2015, 18:23

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 18:40

Klar, der islam bietet die perfekte Angriffsfläche, weil die Zielgruppe der Hetzer diesbezüglich unwissend ist. Über den Islam wird so viel Mist verbreitet, dass schon dadurch offensichtlich wird, aus welchem Grund dies geschieht.


Ja, ja ...

http://www.tagesschau.de/ausland/kenia- ... b-105.html
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Fr 3. Apr 2015, 18:32


Vergebliche Mühe Marie-Luise, ist die Sicht mal verbohrt, kommt alles zu spät.
Kandyd
Beiträge: 240
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 11:33

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Kandyd » Sa 4. Apr 2015, 17:15

Hooligan » Fr 3. Apr 2015, 18:40 hat geschrieben:Klar, der islam bietet die perfekte Angriffsfläche, weil die Zielgruppe der Hetzer diesbezüglich unwissend ist. Über den Islam wird so viel Mist verbreitet, dass schon dadurch offensichtlich wird, aus welchem Grund dies geschieht.

Wenn der Grund sich dir nicht erschliesst, schau in den Koran rein und lies. Danach schau auf die Welt hinter Fenster und sieh, wie der Islam in den Ländern gelebt wird, in welchen die Moslems die Mehrheit bilden.
Kandyd
JFK
Beiträge: 8993
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon JFK » Sa 4. Apr 2015, 17:58

Kandyd » Sa 4. Apr 2015, 18:15 hat geschrieben:Wenn der Grund sich dir nicht erschliesst, schau in den Koran rein und lies. Danach schau auf die Welt hinter Fenster und sieh, wie der Islam in den Ländern gelebt wird, in welchen die Moslems die Mehrheit bilden.
Kandyd


Immernoch schließt sich der kreis nicht.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)
Benutzeravatar
PublicEye
Beiträge: 4019
Registriert: Di 13. Mär 2012, 23:57

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon PublicEye » Sa 4. Apr 2015, 18:46

JFK » Sa 4. Apr 2015, 18:58 hat geschrieben:
Immernoch schließt sich der kreis nicht.

Das geht beim Islam überhaupt nicht.
Kandyd
Beiträge: 240
Registriert: Sa 16. Feb 2013, 11:33

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon Kandyd » So 5. Apr 2015, 08:00

JFK » Sa 4. Apr 2015, 18:58 hat geschrieben:
Immernoch schließt sich der kreis nicht.

Für mich schon. Es gibt Moslems, die im Koran genug eindeutige Stellen finden, die ihnen erlauben, ja, sogar auftragen Andersgläubige zu verachten und zu täuschen, Frauen als untergeordnete Menschen anzusehen, Ungläubige zu verfolgen usw. usw. Dass es dort andere Suren über Frieden und Liebe ( -unter Moslems selbst, wohl gemerkt) gibt, ändert es für mich nichts daran, dass der Koran verworrene und schädliche Lehre ist. Also würde ich nicht sagen, dass über "Islam Mist verbreitet wird" . Schon eher, dass die Wahrheit über Islam vielen aus politischen Gründen nicht schmeckt.
Kandyd
JFK
Beiträge: 8993
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Hat Mohammad mit Allah gesprochen?

Beitragvon JFK » So 5. Apr 2015, 11:30

Kandyd » So 5. Apr 2015, 09:00 hat geschrieben:Für mich schon. Es gibt Moslems, die im Koran genug eindeutige Stellen finden, die ihnen erlauben, ja, sogar auftragen Andersgläubige zu verachten und zu täuschen, Frauen als untergeordnete Menschen anzusehen, Ungläubige zu verfolgen usw. usw. Dass es dort andere Suren über Frieden und Liebe ( -unter Moslems selbst, wohl gemerkt) gibt, ändert es für mich nichts daran, dass der Koran verworrene und schädliche Lehre ist. Also würde ich nicht sagen, dass über "Islam Mist verbreitet wird" . Schon eher, dass die Wahrheit über Islam vielen aus politischen Gründen nicht schmeckt.
Kandyd


Das ist nicht wahr, und das weißt du, und egal was da drinnen steht, die Muslimische Herrschaft unter dem Kalifat hat noch nie "Kreuzzüge" verordnet, auch anderswo wissen die Leute nicht genau was jetzt stück für stück niedergeschrieben ist, der sinn ist klar, du solltst brüderlich leben, das machen wir, wenn nicht irgendwelche spalter Hetzen, sind wir alle ganz dicke.

Diese Politisch/Kriegerischen Passagen gehen den kleinen Bauer nix an, wenn er betet, fastet, 10% seiner ernte an die armen gibt ist alles im Lot, ihr Backt euch den Barbar, aber die Menschen ob Jude, Moslem, oder Christen, sind alle ganz individuell und gibbet heilige hier, arschlöcher da und umgekehrt, mit Buch ist noch nix Bewiesen.
»Menschen, weigert euch, Feinde zu sein« (Römer 12)

Zurück zu „81. Religion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste