Die Suche ergab 10380 Treffer

von schokoschendrezki
Sa 26. Mai 2018, 06:51
Forum: 30. Nordamerika
Thema: Trumps Rückzug aus dem Atomabkommen
Antworten: 915
Zugriffe: 10128

(26 May 2018, 06:53) Die vorausschauende deutsche Politik überrascht mich immer wieder: Wegen 2 Mrd Euro Iran Geschäften riskieren wir den gesamten 12 Mrd Euro Handel mit der arabischen Halbinsel... Das Problem bei der ganzen Diskussion aus meiner Sicht: Auf der einen Seite wird der Außenpolitik de...
von schokoschendrezki
Sa 26. Mai 2018, 05:41
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Immer mehr Deutsche verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat
Antworten: 88
Zugriffe: 1269

Re: Immer mehr Deutsche verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat

Auch wenn man jeden Einzelfall natürlich auch kritisch sehen kann oder muss ... es gibt nix, was für mich das Vertrauen in den Rechtsstaat mehr mindern würde, als wenn auf solche populistischen Forderungen eingegangen würde, nach denen Obdachlose, Alkoholiker oder Sexualstraftäter nach anderen Recht...
von schokoschendrezki
Sa 26. Mai 2018, 05:25
Forum: 81. Religion
Thema: Die Religion ist nicht der Schuldige!
Antworten: 81
Zugriffe: 837

Re: Die Religion ist nicht der Schuldige!

(25 May 2018, 14:22) Von Zweckmäßigkeit war im Kontext von Religionen die Rede. Diese sind auch Thema dieses Threads. Zu anderen Themen werde ich mich hier nicht äußern. Zweckmäßigkeit steht im Zusammenhang mit Vernunft, Verstand und Rationalität. Vernunft wird erst dadurch bestimmbar, indem sie si...
von schokoschendrezki
Fr 25. Mai 2018, 12:25
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Immer mehr Deutsche verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat
Antworten: 88
Zugriffe: 1269

Re: Immer mehr Deutsche verlieren das Vertrauen in den Rechtsstaat

In mehreren Interviews äußert sich der im Eingangsbeitrag zitierte Richterbundvorsitzende Gnisa zu seinem erwähnten Buch. Neben einigen eher verwaltungstechnischen Dingen wie Mangel an Finanzierung des Justizapparats nennt er einen tieferliegenden Grund für den Vertrauensschwund: Bauchgefühl statt r...
von schokoschendrezki
Fr 25. Mai 2018, 12:04
Forum: 81. Religion
Thema: Die Religion ist nicht der Schuldige!
Antworten: 81
Zugriffe: 837

Re: Die Religion ist nicht der Schuldige!

(25 May 2018, 12:34) Wenn es so wäre, brächte Religion gar nichts und hätte demzufolge keine Existenzberechtigung, weil die Menschen auch ohne gut oder besser oder schlecht oder schlechter wären. Allerdings wird durch die Existenz von Religion die Konditionierung zum Glauben gefördert. Die Frage is...
von schokoschendrezki
Fr 25. Mai 2018, 10:21
Forum: 81. Religion
Thema: Die Religion ist nicht der Schuldige!
Antworten: 81
Zugriffe: 837

Re: Die Religion ist nicht der Schuldige!

(25 May 2018, 11:08) Ja aber wer sagt uns denn, daß dies so nicht auch ohne Religion passiert, mit den Menschen. Z.B. Man schafft die Religion ab bzw. verbietet sie und an ihrer Stelle treten dann eben andere heilsbringer Lehren. Man begeht m.M. einen Denkfehler, wenn man glaubt man löst die Proble...
von schokoschendrezki
Fr 25. Mai 2018, 10:18
Forum: 81. Religion
Thema: Die Religion ist nicht der Schuldige!
Antworten: 81
Zugriffe: 837

Re: Die Religion ist nicht der Schuldige!

Anderes Beispiel: Der Ukraine-Konflikt und die Orthodoxe Kirche. Parallel zu den miltiärischen Auseinandersetzungen und der Staatsfeindschaft Russland/Ukraine gibt es eine Art Religionskrieg zwischen dem sogenannten Kiewer Patriarchat und dem Moskauer Patriarchat der eigentlich zusammengehörigen Ort...
von schokoschendrezki
Fr 25. Mai 2018, 10:02
Forum: 81. Religion
Thema: Die Religion ist nicht der Schuldige!
Antworten: 81
Zugriffe: 837

Re: Die Religion ist nicht der Schuldige!

Ein sehr wichtiges und lehrreiches Beispiel für dieses Thema ist die Geschichte der Hindutva-Bewegung. Im Deutschen meist unter dem Begriff "Hindu-Nationalismus" gefasst. Eine politische Ideologie, die die bedingungslose und vor allem gewaltsame Durchsetzung der hinduistischen Religion zum...
von schokoschendrezki
Do 24. Mai 2018, 11:25
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus
Antworten: 256
Zugriffe: 10227

Re: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus

(24 May 2018, 01:14) Der linke Antisemitismus ist ganz sicher nicht intellektuellenfeindlich. Im Gegenteil: er kommt so richtig intellektuell daher. Besonders beliebt ist die "Zirkulationsphäre", in der die Juden sich angeblich fühlen wie die Made im Speck. Zum Widerlichsten, was sich ein...
von schokoschendrezki
Do 24. Mai 2018, 10:10
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub
Antworten: 133
Zugriffe: 1845

Re: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub

(24 May 2018, 09:27) Dazu noch Lehrermangel, riesige Klassen und Unterrichtsausfall. Das Problem mit den früher Abreisenden KIndern von Ferienbeginn ist wiedermal so ein typisch Sturm im Wasserglas (was stören 3 Tage in denen eh nix mehr an Stoff durchgenommen wird und die Kinder trotz Pseudowissen...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 12:49
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub
Antworten: 133
Zugriffe: 1845

Re: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub

Nach meinen Informationen wurden solche Aktionen wie die in Frage stehende auch schon früher durchgeführt. Nur ohne Aufhebens. Dass das jetzt an die große öffentliche Glocke gehängt wird ... naja, die politischen Gründe kann man sich denken. Und die haben kaum etwas mit der Sorge um Bildung zu tun. ...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 12:25
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub
Antworten: 133
Zugriffe: 1845

Re: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub

(23 May 2018, 13:18) Es gibt hier in Deutschland eine Schulpflicht. Wer damit ein Problem hat kann ja mit seinen Kindern auswandern und seine Kinder während des Schulunterrichts U-Bahn fahren lassen, wenn er denkt das ist für die Zukunft seiner Kinder das Beste. Es geht nicht um die grundsätzliche ...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 12:23
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub
Antworten: 133
Zugriffe: 1845

Re: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub

Und was Urlaub, Ferienstau und Flugpreise anbelangt: Ich glaube, dass es psychologisch, soziologisch usw. in jeglicher Hinsicht besser ist, grundsätzlich antizyklisch zu handeln. Also nicht dann, nicht so und nicht dorthin zu fahren wenn, wie und wohin alle anderen fahren. Überhaupt nach Alternative...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 12:13
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub
Antworten: 133
Zugriffe: 1845

Re: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub

(22 May 2018, 19:01) Tja, in Bayern herrscht noch Recht und Ordnung. Das Bußgeld geht bis 1.000 €. Schule schwänzen vor den Ferien hat sich zu einer ziemlichen Unsitte entwickelt. Es gibt einen Kinderspielfilm, der heißt "Der tapfere Schulschwänzer" und darin geht es um einen Jungen in de...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 12:01
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub
Antworten: 133
Zugriffe: 1845

Re: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub

(23 May 2018, 09:41) Basiswissen ist natürlich wichtig. Wenn aber ein Abiturient mit 1er Zeugnis (Also 13 Jahre zur Schule gegangen) nicht mal einen Fahrkartenautomat der Bahn bedienen kann, stellt sich die Frage ob das Wissen was gelehrt wurde zu irgendwas zu gebrauchen ist. Ja. Unter anderem für ...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 09:31
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus
Antworten: 256
Zugriffe: 10227

Re: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus

Und ein weiteres wichtiges und verbreitetes Merkmal von Antisemitismus ist die ausgeprägte Intellektuellenfeindlichkeit . Die ist sogar eines der Bindeglieder zwischen rechtem, linkem, christlich und islamisch geprägtem Antisemitismus. Interessant ist zunächst einmal, dass der Begriff "Intellek...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 08:50
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus
Antworten: 256
Zugriffe: 10227

Re: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus

(19 May 2018, 13:37) Weil für die meisten linken und linksliberalen Medien Israel schuldig am Konflikt ist, die Palis sind unterlegen und damit automatisch Opfer, die beschützt werden müssen. Sie verbreiten damit allerdings ein weiteres antisemitisches Stereotyp: Das der grundsätzlichen "Krieg...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 08:37
Forum: 2. Innenpolitik - Verfassung
Thema: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus
Antworten: 256
Zugriffe: 10227

Re: Wir wollen das nicht hinnehmen - Gauck zum Antisemitismus

Aktuell zu dem durch eine antisemitisch gefärbte Kampagne erzwungenen Umzug von Soros' Open Society Institute von Budapest nach Berlin ein Gastkommentar aus Ungarn: Es wird in Deutschland viel debattiert, wie allgegenwärtig Antisemitismus geworden sei, dass Fremdenhass zunehme und demokratische Inst...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 08:26
Forum: 8. Gesellschaft
Thema: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub
Antworten: 133
Zugriffe: 1845

Re: Unsitte Schule Schwänzen vor dem Urlaub

(23 May 2018, 08:56) Das Gegenteil ist der Fall. Die Start-Up-Szene in Deutschland erlebt einen nie dagewenen Boom und es gibt auch genügend Bereitschaft Geld in solche Start-Ups zu pumpen. Nahezu alle großen Unternehmen haben inzwischen eine Abteilung die sich mit der Start-Up-Szene beschäftigt. S...
von schokoschendrezki
Mi 23. Mai 2018, 08:07
Forum: 5. Bildung - Kultur - Medien
Thema: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)
Antworten: 1806
Zugriffe: 30749

Re: Sammelstrang: ÖR (Öffentlich-rechtlicher Rundfunk)

Über die Grundsätze der inhaltlichen Gestaltung und die Besetzung des ÖR entscheidet der Rundfunkrat bzw. die Rundfunkräte. Und wer und welche Organisationen dort vertreten sind, regelt wiederum der Rundfunkstaatsvertrag mit seinen zahlreichen Änderungen und Ergänzungen. Man kann nun entweder per Wa...

Zur erweiterten Suche